Aktuelles rund ums Segeln aus 2003

  1. VHV-Cup 2004 findet am 17./18. April statt

  2. Weihnachtsfeier am 13. Dezember 2003 um 15 Uhr im Vereinshaus

  3. Siegerehrung der OSPA-Stadtmeisterschaft am 05. Dezember 2003 um 16 Uhr auf der „Boot und Freizeit“ in der Messehalle Schmarl

  4. Jörg Frahm steuerte SY „Titania“ bei Senatorenregatta auf den 4. Platz

  5. Absegeln/Abfahren am 11. Oktober 2003 nach Kühlungsborn (Ausschreibung und Teilnehmerliste hängen im Verein)

  6. Sommerlager 2003 in Plau

  7. Yardstickliste des SVMV

  8. Traditionelle Sommersonnenwendtour zum Schnaterman wurde leider vom Sturm verweht

  9. Webcam auf dem Turm der Petrikirche, mit Blick auf Stadthafen und Gehlsdorfer Ufer

  10. Rauskranen 2003

    Am 29.Oktober wurde das Ende der Segelsaison offensichtlich. Im SVTR wurden die meisten Boote an Land gekrant und an ihre Winterplätze gestellt. Dass wiedermal Niedrigwasser war, konnten wir mit vereinten Kräften ausgleichen und die Boote noch einige Meter durch den Schlick ziehen. Da zufällig ein Reporter vor Ort war, konnte ganz Rostock davon lesen und nebenstehendes Bild betrachten.

  11. Rund Bornholm 2003

    Mitglieder unseres Segelvereins starteten in einer gemischten Rostocker Crew auf der „Ràn“ bei „Rund Bornholm“. Obwohl wir mit einem vergleichsweise kleinen Schiff in der schnellsten Startgruppe einsortiert wurden, gelang es uns einige größere (vermeintlich schnellere) Yachten schon auf dem Wasser zu schlagen. Nach berechneter Zeit belegten wir in unserer Gruppe den vierten Platz. Leider hatten wir im Gegensatz zu den anderen Startgruppen vom Start weg mit Leichtwind zu kämpfen, weshalb wir in der Gesamtwertung leider nur auf Platz 37 landeten.

  12. Pfingstregatta 2003

    Am Pfingstsamstag fand dieses Jahr zum ersten Mal die Pfingstregatta von Warnemünde nach Kühlungsborn statt. Bei schönstem Segelwetter nahmen auch aus unserem Segelverein fünf Yachten mit ihren Crews teil. Im leider noch nicht ganz fertiggestellten Kühlungsborner Yachthafen erwartete die Segler ein großes Hafenfest.

  13. Ansegeln 2003

    Am 10. Mai 2003 veranstaltete der SVTR das diesjährige Ansegeln. Nachdem unser neuer Flaggenstock mit Clubstander am Flaggenmast gesetzt wurde, verließen die Yachten bei sonnigem Wetter den Hafen. Ein Teil der Schiffe fuhr gemütlich zum Schnaterman, der Rest nutzte den Tag für die ersten Seemeilen auf der Ostsee.

  14. VHV-Cup 2003

    Am 26./27. April veranstaltete unser Segelverein zum fünften Mal den VHV-Cup. Trotz durchwachsener Wettervorhersagen konnten wir die meiste Zeit bei sonnigem Wetter spannende Wettkämpfe erleben.

    Nach der Winterpause war dies für die meisten die erste Regatta im Jahr 2003. Leider sanken die Teilnehmerzahlen durch parallel stattfindende Regatten unter die der Vorjahre, was der Spannung jedoch keinen Abbruch tat. Besonders bei den 420ern waren häufige Führungswechsel und mehrere knappe Zieldurchläufe zu beobachten. Nach mittelmäßigem Eingewöhnungswind am Samstag konnten die Besatzungen am Sonntag bei starken Böen und einigen Winddrehern ihr Können beweisen.

    Durch die Unterstützung der VHV-Versicherung war es uns möglich, die gezeigten Segelleistungen auch mit zahlreichen Preisen zu belohnen. Auch die beiden „Einzelkämpfer“ im Cadet und Laser Standard wurden ausgezeichnet, wobei wir fest hoffen, auch in diesen Klassen im nächsten Jahr wieder ein größeres Teilnehmerfeld zu begrüßen. Die erzielten Ergebnisse der Rostocker Teilnehmer gehen wie jedes Jahr in die Wertung zur Rostocker Stadtmeisterschaft ein.

  15. Rostbratwurst on Feier

    Unser Kultschiff ist dieses Jahr als „Rostbratwurst on Feier“ unterwegs. Nach der alljährigen Werftzeit erstrahlt „Rosti“ in neuem Glanz und konnte beim VHV-Cup gleich wieder als Zielschiff eingesetzt werden.

  16. Breite der Liegeboxen angepasst

    Durch zahlreiche Arbeitsstunden ist es uns in diesem Winter gelungen, die Boxen am Steg an übliche Schiffsbreiten anzupassen. Hierdurch wurden die Bedingungen für die Yachten auf der Westseite deutlich verbessert.