Aktuelles rund ums Segeln aus 2005

  1. Weihnachten 2005

    Der SVTR wünscht allen Besuchern dieser Website ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

  2. Ausschreibung VHV-Cup 2006 in der entsprechenden Rubrik zu finden

  3. Johannes Kulik ist Rostocker Stadtmeister 2005 Opti C

  4. Siegerehrung der Rostocker Stadtmeisterschaft 2005 am 24. November um 17 Uhr im Rostocker Yachtclub

  5. Weihnachtsfeier am 10. Dezember 2005 ab 15 Uhr im Clubraum

  6. Niedrigwasser am 15. November 2005

    • Niedrigwasser 15.November 2005
    • Niedrigwasser 15.November 2005
    • Niedrigwasser 15.November 2005
    • Niedrigwasser 15.November 2005
  7. Absegeln 2005

    Das Absegeln 2005 fand am 08. Oktober bei strahlendem Sonnenschein statt. Nachdem alle Schiffe eine kleine Paraderunde Richtung Segelstadion im Stadthafen gedreht hatten, ging es Richtung Warnemünde. Viele nutzen das schöne Wetter nochmal zu einer großen „Seewende“, bevor sich dann die meisten Schiffe unseres Vereins im neuen Yachthafen Hohe Düne trafen, um sich die neuen Anlagen anzuschauen. Nach der Rückfahrt, diesmal gegen den Wind, versammelten sich abends alle beim ASVzR zur großen Abschlussparty. Für gute Stimmung sorgten die „Crazy Boys“ und die Besatzung des Bierwagens. Kurzzeitiger Biermangel wurde durch einen Anruf beim ST-Club schnell beseitigt, Schätzungen sprachen immerhin von 300 Gästen.

    Zu später Stunde beendeten dann auch die letzten Gäste den Abend zufrieden und alle waren sich einig, dass man sowas unbedingt wiederholen sollte. Mal schauen, in welchem Verein dann nächstes Jahr die Luft brennt.

  8. Pfingstregatta 2005

    Unser Vereinsjugendschiff „Nordyn“ hat die Gesamtwertung der Pfingstregatta und damit den Wanderpokal gewonnen. Der Pokal wurde anlässlich des 100. Geburtstages des Rostocker Yachtclubs gestiftet und 2005 erstmalig vergeben.

    Die Wettfahrt führte bei schönstem Wetter hauptsächlich unter Spinnaker von Warnemünde nach Kühlungsborn.

  9. VHV-Cup am 30. April/01. Mai

  10. Präsentation in Messehalle Schmarl

    Opti-Trainer Enrico R. auf der Suche nach der Windkante in der Messehalle Schmarl. Gemeinsam mit den Jugendgruppen der anderen Rostocker Segelvereine präsentierte sich die Jugendgruppe des SVTR als „Rostocker Seglerjugend“.